Diese Seite nutzt Cookies, um die Nutzungserfahrung und Navigation zu optimieren. Es werden keine Marekting- oder Analyticsdaten gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.
mit Therapiehündin "Soya"

Hundegestützte Angebote
für Köln & Umgebung

Im Rahmen hundegestützter Einsätze ist es möglich, durch den systematischen Einsatz eines extra ausgebildeten Hundes, bestimmte Förderziele zu erreichen.
Ich biete: 1:1 Beratungen und Begleitungen für Kinder und Jugendliche (auch in Schulen, mit Handicap), sowie hundegestützte Einsätze in Seniorenzentren, Behindertenwohnheimen, Hospizen und Kinder-/Jugendheimen.

Erstgespräch vereinbaren

Hundegestütze Kinder- und Jugendhilfe

Steckt ihr Kind gerade in einer schwierigen Lebensphase oder persönlichen Herausforderung? Hat ihr Kind einen speziellen Unterstützungsbedarf, bei dem eine hundgestützte Begleitung vielleicht helfen könnte?

Ich übernehme auch ambulante Hilfemaßnahmen wie Erziehungsbeistandschaften, Familienhilfe oder ähnliches.

Ein Therapiehunde-Team kann in verschiedenen Situationen helfen:

  • Bei ersten Anzeichen von psychischen Auffälligkeiten
  • zur Stärkung von Selbstsicherheit, Vertrauen und Konzentration
  • bei AD(H)S, Autismus, sozialem Rückzug und Kommunikationsschwierigkeiten

Hundegestütze Einsätze in Seniorenzentren und ähnlichen Einrichtungen

Hunde in Seniorenresidenzen, Hospizen, Pflegeeinrichtungen und Behindertenwohnheimen einzusetzen, ist längst keine neue Idee mehr. Viele Einrichtungen entscheiden sich für diesen gewinnbringenden Ansatz, denn es zeigen sich bereits in kürzester Zeit erfolgreiche Resultate. Beispielsweise:

  • Steigerung der Lebensqualität, Aktivierung des Körpers
  • Förderung von Emotionalität, Kognition und/oder Motorik
  • Stärkung von kommunikativen und empathischen Fähigkeiten

Ablauf

Als erstes vereinbaren wir ein telefonisches Erstgespräch (kostenlos). Als Nächstes findet dann ein erster Kennenlerntermin bei Ihnen vor Ort statt, bei dem wir die Strukturen der Begleitung besprechen.

Erstgespräch vereinbaren

Wer wir sind:

MA Pädagogin seit 2013 und 10 Jahre Berufserfahrung bei einem Kölner Träger der Kinder- und Jugendhilfe. 2019 haben Soya und ich uns zu einem zertifizierten Therapiehundeteam ausbilden lassen. Soya ist sehr vorsichtig, rücksichtsvoll und intelligent.

Wie wir arbeiten

Ziel meiner Arbeit als MA Pädagogin ist es, Menschen dabei zu helfen, ihren Gedanken und Gefühlen Raum zu geben, sie auszudrücken und einen gesunden Umgang mit ihnen zu finden.

Dafür baue ich zusammen mit meiner Therapiehündin “Soya” ein Vertrauensverhältnis auf, um einen Zugang zu der inneren Welt zu bekommen und Selbstvertrauen zu stärken. Dann können wir uns zukünftig besser mit schwierigen Herausforderungen konfrontieren.

Ein Therapiehund unterstützt dabei, bei sich selbst anzukommen. Er gibt Sicherheit und Vertrauen, denn er urteilt nicht und schenkt bedingungslose Liebe und ewige Freundschaft.

Hundegestütze Kinder- und Jugendberatung

Steckt ihr Kind gerade in einer schwierigen Lebensphase oder persönlichen Herausforderung? Hat ihr Kind einen speziellen Unterstützungsbedarf, bei dem eine hundgestützte Begleitung vielleicht helfen könnte?

Ein Therapiehunde-Team kann helfen...

In einem kostenlosen Erstgespräch besprechen wir ihre Situation und lernen uns kennen.

Hundegestütze Einsätze in Seniorenzentren, Kinder- und Jugendheime, Unterkünfte für Menschen mit Behinderung, Schulen uvm.

Hunde in Seniorenresidenzen, Hospizen, Pflegeeinrichtungen und Behindertenwohnheimen einzusetzen, ist längst keine neue Idee. Viele Einrichtungen werben mit diesem Ansatz, denn es zeigen sich bereits in kürzester Zeit erfolgreiche Resultate. Beispielsweise:

Wer wir sind:

MA Pädagogin seit 2013 und 10 Jahre Berufserfahrung bei einem Kölner Träger der Kinder- und Jugendhilfe. 2019 habe ich Soya und mich zu einem zertifizierten Therapiehundeteam ausbilden lassen. Außerdem bin ich  zertifizierte Hypnotiseurin.

Ziel meiner pädagogischen Arbeit als Kinder- und Jugendberaterin ist es, Heranwachsenden dabei zu helfen, ihren Gedanken und Gefühlen Raum zu geben, sie auszudrücken und einen gesunden Umgang mit ihnen zu finden.

Dafür baue ich zusammen mit meiner Therapiehündin “Soya” ein Vertrauensverhältnis auf, um mit den Kindern und Jugendlichen einen Zugang zu ihrer inneren Welt zu bekommen und ihre Selbstvertrauen zu stärken. Dann können wir uns zukünftig besser mit schwierigen Herausforderungen konfrontieren.

Ein Therapiehund unterstützt Kinder und Jugendliche dabei, bei sich selbst anzukommen. Er gibt Sicherheit und Vertrauen, denn er urteilt nicht und schenkt bedingungslose Liebe und ewige Freundschaft.

Meine Angebote an Sie & Dich: (ab 8 Jahren)

*zzgl. Anfahrtskosten ab 5km Entfernung

** online via Zoom oder in meiner Praxis in Köln-Porz:
Jakob-Rasquin-Straße 1, 51105 Köln

Vereinbaren Sie einfach ein erstes Gespräch mit mir.

Mein Angebot wird außerdem unterstützt von:

Narz-mich-nicht:

Erste Hilfe zur Selbsthilfe für EchoistInnen und Betroffene von Narzissmus, sowie Blogbeiträge und einen kostenlosen Fragenkatalog finden Sie hier: Narz mich nicht."

https://narz-mich-nicht.de/ueber-uns/kooperationspartner/henrike-boy